Fischtrawler - Mein Flögeln

Direkt zum Seiteninhalt
Moderner Fischtrawler im Heimathafen Cuxhaven angekommen
Der neue Fabriktrawler „Berlin“ ist im Heimathafen Cuxhaven angekommen. Welch nachhaltiges, technisches Wunderwerk sich im Inneren verbirgt, konnten Besucher beim Open-Ship hautnah erleben. - Der hochmoderne Trawler (Wert von über 50 Millionen Euro), der von der norwegischen Werft „VARD“ gebaut wurde, ist mit neuester Technologie, Ausrüstung und neuen Lösungen für die Produktion an Bord ausgestattet.
Besonders deutlich werden die Veränderungen gegenüber den Vorgängerschiffen im Verarbeitungsdeck. Das Schiff verfügt über zwei Schneidwerke und zwei Filetiermaschinen. Eine Wasserstrahl-Filetschneidemaschine entfernt an Bord alle Gräten und kann die Filets je nach Marktanforderung in Portionen, Lendenstücke und Schwänze schneiden. (Nordsee-Zeitung v. 23.05.2024)
Zurück zum Seiteninhalt