Direkt zum Seiteninhalt

Kohlwanderung

Vereine
Bericht und Fotos: W. Janz
Mit mehr als 40 Teilnehmern startete die Wandergruppe beim Feuerwehrgerätehaus. In diesem Jahr war die Feuerwehr für die Tour und die Ermittlung des Kohlkönigs 2020 zuständig. Auf Schusters Rappen ging es ab in Richtung Friedhofstrasse bis zum Flögelner Holz. Hier gab es die erste Schätzaufgabe: drei Gewichte aus der Feuerwehrausrüstung mussten ermittelt werden. Bald danach konnten die Wanderfreunde bei Brockmanns Stall mit Bierglasschieben ordentlich punkten.
Die meisten Punkte sammelte M. Behrmann und wurde Kohlkönig. Den zweiten Platz belegte G. Mangels und E. Nolting den dritten. Nach dem reichlichen Angebot beim Kohlschmaus in der Gaststätte Bensen durfte ein "Absacker" nicht fehlen. - Ausrichter im nächsten Jahr wird die Kameradschaft sein.
Zurück zum Seiteninhalt